Fastenkurs_DrKoch.jpg

5-tägiger

Online Fastenkurs

„Jeder kann zaubern, jeder kann seine Ziele erreichen, wenn er denken kann, wenn er warten kann, wenn er fasten kann.“

- Hermann Hesse

 
Meditation in Natur

Faste in der Gemeinschaft

Es gibt viele Gründe zu Fasten, sowohl gesundheitlicher als auch spiritueller Natur.  Welchen man für sich aussucht, ist einem selbst überlassen. Fasten gibt es schon seit sehr langer Zeit. Seit Millionen von Jahren ist der Mensch Jäger und Sammler und es gab abwechselnd Phasen, in denen viel Nahrung und dann wieder welche, in denen wenig Nahrung zur Verfügung stand. Erst seit ca. 12000 Jahren hat der Mensch ständig Zugang zu Nahrung, was ihm nicht gerade guttut. Früheren Kulturen war dies bewusst, weswegen es in den meisten Kulturen regelmäßige Fastenphasen gab.

ruhiger See

Heute ist das Fasten und seine Heilkraft ein wenig in Vergessenheit geraten, weil wir einem ständigen Nahrungsangebot gegenübergestellt, Einige Experten gehen sogar so weit zu behaupten, dass es uns schaden würde auch mal eine Zeit ohne Essen auszukommen. Dabei ist dies für unseren Körper extrem anstrengend und ungesund keine Phasen völliger Stoffwechselruhe zu haben.

 

Daher trägt es enorm zu dauerhafter Gesundheit und Wohlbefinden bei regelmäßig zu fasten. Zudem ist es eine der wenigen Herausforderungen, der wir uns im Alltag selber stellen können. Hier ist vieles möglich von kurzen Phasen über 12 Stunden bis hin zu Langzeitfastenphasen über Tage. Um die verjüngenden Aufräumprozesse im Körper anzustoßen, aber auch um eine starke Insulinresistenz zu durchbrechen sind längere Fastenphasen von 3-5 Tagen nötig.

 

Wie gesagt gibt es viele Gründe zu Fasten. Zunächst einmal ist es einfach, flexibel, praktisch und für fast jeden möglich. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Vorteile:

Fastenkurs.jpg

Autophagie

Herausforderung

Spiritualität

Virale Abwehr

Fastenkurs_Dr.Koch.jpg

Autophagie: Fasten sorgt dafür, dass die Autophagie angestoßen wird. Der Körper räumt dabei in der Zelle auf und leitet im Zweifelsfall die Apoptose ein, was den kontrollierten Zelltod von funktionsuntüchtigen Zellen bedeutet. Danach können alle Strukturen aus der Zelle recycelt werden. Im Zuge der Autophagie erkennt der Körper, welche Prozesse in der Zelle schieflaufen, er erkennt eine virale Infektion der Zelle und wenn bestimmte Strukturen kaputt sind. Außerdem baut er kaputte Zellen bzw. Zombie Cells ab. Im Rahmen der Autophagie räumt der Körper also in den Zellen auf. Dies passiert nur, wenn der Körper nicht ständig in Betrieb ist.

 

Herausforderung: Fasten als Herausforderung kann ein Ansporn sein, um sich anderen Herausforderung im Leben zu stellen. Der psychische Aspekt des Fastens wird leider oft außer Acht gelassen. Wir haben kaum noch echte Herausforderungen im Leben, aber wenn man erkennt, dass man die Fastenzeit schafft, kann es einen großen psychischen Vorteil für andere Herausforderungen im Leben geben.

 

 

Spiritualität: für viele ist der spirituelle Faktor beim Fasten wichtig. Besonders auch in Zusammenhang mit Atemübungen kommt man durch die Veränderung der Hirnchemie viel schneller in entspanntere Zustände. In der Fastenzeit geht das viel einfacher, da der Körper nicht mit so vielen anderen Vorgängen beschäftigt ist.

 

Virale Abwehr: beim Fasten kommt es zwar in den ersten Tagen zum Absenken der Immunabwehr durch ein Absinken der Lymphpzyten, aber im weiteren Verlauf kommt es nach zwei Tagen zu einer deutlichen Stärkung der Immunabwehr, vor allem gegen Viren. Nachdem das Fasten beendet wurde kommt es zu einem weiteren Immunboost.

Oberstdorf Berggipfel

Fasten kann besonders bei den ersten Malen einschüchternd sein. Man weiß nicht genau, wie lange man fasten soll, oder ob es normal ist, wenn man sich währenddessen ab und zu nicht wohlfühlt. Welche Atemübungen kann man dabei machen, um das Fasten zu erleichtern. Welche Nahrungsergänzungsmittel kann man nehmen, ohne dass das Fasten unterbrochen wird und welche erleichtern das Fasten vielleicht sogar. Und fühlt sich das Fasten für anderen an?

 

Manchmal sorgt Fasten auch dafür, dass persönliche Dinge hochkommen, über die man sich austauschen möchte.

 

Aus diesen Gründen und weil Fasten bei mir schon lange in meinen Alltag gehört und ich immer wieder sehe, wie gut es mir tut, will ich Dir im betreuten Rahmen mit persönlicher Begleitung und in einer Gemeinschaft die Möglichkeit bieten mit mir zu fasten.

Wir starten in der Gruppe am 09.05. und fasten maximal bis zum 15.05.

Hände hoch

Mit deinem Kauf wirst du folgende Vorteile erhalten:

Persönlicher und enger Support durch mich


Beantwortung von Fragen durch tägliche 1 bis 1,5 stündige live

Zoom-Calls mit mir

Tägliche Runde zur gemeinsamen Atemübung und Erfahrungsaustausch

 

E-Book mit Anleitung und Rezepten, die beim Fasten helfen

Austausch in einer gemeinsamen Telegramgruppe

 Ausführliche Kursvideos zum Thema Fasten

Audiodatei mit Meditation

Anregung für Tagesroutinen

Gemeinsam Fasten

 

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du mit dabei bist!

Deine Simone

 580,00 

ACHTUNG - TEILNEHMERZAHL BEGRENZT